Zentrifugalsiebsysteme

Sieben bis zu 30 Tonnen pro Stunde mit Maschenweiten zwischen 250 und 2 000 µ

Integration in Ihre bestehende Förderanlage – leichte Entfernung von Rückständen – spezielles Zuführsystem

Je nach gewünschter Anwendung bietet Dinnissen Ihnen Siebsysteme mit einer Kapazität bis zu 30 Tonnen pro Stunde und Maschenweiten zwischen 250 und 2 000  . Bei diesen Siebsystemen wird das Produkt über ein spezielles Zuführsystem an der Oberseite zugeführt, wo die rotierenden Paddel das Produkt bewegen. Durch die Zentrifugalkräfte wird das Produkt sehr gleichmäßig über die gesamte Siebfläche verteilt, wobei die größeren Produktteile zu einem separaten Auslauf der Maschine geführt werden. Hier können die ungesiebten Rückstände über die leicht zugängliche Luke entfernt werden.

Je nach Produkt und erforderlicher Größe der Siebfläche erhalten Sie eine Lösung, die gänzlich der gewünschten Kapazität und Integration in Ihre bestehende Förderanlage entspricht.

Möchten Sie wissen, wie sich Ihr Siebverfahren effizienter und produktiver gestalten lässt? Und wie sich die Siebmaschine mit Flügeltür in Ihren Prozess integrieren lässt? Nehmen Sie über powtech@dinnissen.nl oder +31774673555 unverbindlich Kontakt mit einem unserer Spezialisten auf.

Unsere Herausforderung? 

Die Optimierung Ihres gesamten Prozesses

Dinnissen hilft Ihnen gerne mit maßgeschneiderten Lösungen bei der Automatisierung und Innovierung Ihres gesamten Prozesses. Dinnissen kann jeden Prozessschritt aufwerten. Sehen Sie sich unsere Lösungen pro Schritt bei der Verarbeitung von Pulvern, Pellets und Granulaten an:

GEMEINSAM MAXIMIEREN WIR DIE LEISTUNG UND EFFIZIENZ IHRES PROZESSES

NEHMEN SIE FÜR EINE MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNG KONTAKT MIT UNS AUF