Dinnissen und Ottevanger kündigen strategische Zusammenarbeit an

Niederländische Unternehmen bündeln ihre Kräfte in der Verfahrenstechnik


Dinnissen Process Technology und Ottevanger Milling Engineers bilden ab heute eine strategische Allianz, um gemeinsam Kundenwerte, Synergien und Schwerpunkte zu realisieren. Die Allianz wird gestaltet durch eine Beteiligung von Dinnissen durch Bolster Investment Partners und von der Triott Group, der Holdinggesellschaft, zu der Ottevanger gehört. Durch die Zusammenarbeit kann Dinnissen sich stärker auf High-End-Verarbeitungslösungen für Food, Dairy, Chemicals, Petfood und Pharma konzentrieren. Für Ottevanger bietet die Allianz die Möglichkeit, seine Position auf dem internationalen Futtermittelmarkt zu stärken. 

Dieser Schritt entspricht dem Bestreben der Unternehmen, auf nachhaltige Weise Wertschöpfung, Kontinuität und Wachstum zu verwirklichen. Beide Produktionstechnologieunternehmen verfügen über einen starken internationalen Kundenstamm, der sich weitgehend gegenseitig ergänzt. Mit der Allianz werden die Unternehmen die Zusammenarbeit unter anderem in den Bereichen Kundenprojekte, internationale Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung sowie Innovation und Effizienz weiter ausbauen. 

Für Dinnissen bedeutet die Allianz, dass das Unternehmen seinen Kundenkreis noch besser bedienen kann. Zusätzlich bietet die Zusammenarbeit mit den Unternehmen der Triott Group die Chance, das Angebot in den Bereichen Automatisierungslösungen, Support rund um die Uhr sowie Dosier- und Lagersysteme zu erweitern. 

Für Ottevanger bietet die Allianz Möglichkeiten, seine Position auf dem internationalen Feedmarkt zu stärken. Dinnissens High-End-Maschinen stärken das aktuelle Angebot in den Bereichen Foodqualität und Hygiene. 

Bolster Investment Partners verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im (internationalen) Ausbau niederländischer Produktionsunternehmen und beteiligt sich als Langzeitinvestor in dieser Partnerschaft. Bolster setzt sich in der Allianz dafür ein, die Wachstumsziele mit einem starken Netzwerk sowie mit Wissen in den Bereichen Organisation, Strategie und Professionalisierung zu erreichen. 

=== 

Frans Bakker, CCO von Dinnissen Process Technology: „Wir befinden uns vor dem nächsten Wachstumsschritt unseres Unternehmens. Durch die Allianz mit Ottevanger und Bolster können wir dies verwirklichen und gesund in die Zukunft gehen. Wir möchten unsere Kunden international noch stärker betreuen sowie unseren Service und den Support rund um die Uhr ausbauen. Ottevanger ist bereits seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner in der internationalen Verarbeitungsindustrie. Wir ergänzen uns sehr gut.“ 

Ernst-Jan Ottevanger, CEO Ottevanger Milling Engineers und Triott Group: „Dinnissen ist ein wunderbares Unternehmen, das auf Werten beruht, die mit unseren Werten sehr gut übereinstimmen: Kundenfreundlichkeit, Fortschritt und Menschlichkeit. Diese Allianz passt in unsere Wachstumsstrategie. Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden damit noch mehr bieten können.“ 

Joost Bakhuizen, Partner Bolster Investment Partners: „Dinnissen und die Unternehmen der Triott Group sind außergewöhnliche niederländische Unternehmen mit starken internationalen Marktpositionen und führenden Kunden in der Feed- und Foodbranche. Die Unternehmen ergänzen sich. In der Synergie sehen wir viele Möglichkeiten für ein weiteres Wachstum. Diese Investition passt daher perfekt in unsere langfristige Strategie.“ 

=== 

Über Dinnissen
Dinnissen Process Technology bietet seit über 70 Jahren verfahrenstechnische Lösungen für die Food-, Dairy-, Feed-, Petfood- und Chemicals-Industrie an: sowohl für einzelne Maschinen als auch für komplette Prozesslinien. 

Über Ottevanger
Ottevanger Milling Engineers (1909 gegründet) ist auf die Entwicklung und Herstellung von Geräten und die Realisierung kompletter Anlagen in der Getreideverarbeitungs- und Mischfutterindustrie spezialisiert. 

Über Triott Group
Die Triott Group besteht aus sieben Fertigungsunternehmen, die weltweit an schlüsselfertigen und eigenständigen Lösungen für die Feed- und Foodindustrie arbeiten. Die Mission ist einfach: Der Gesellschaft zu helfen, die Produktion von Feed und Food sowohl quantitativ als auch qualitativ zu steigern, und zwar auf der Grundlage des besten technischen Wissens der Niederlande und mit einer „Gesagt-getan“-Mentalität. 

Über Bolster Investment Partners
Bolster ist ein Langzeitinvestor, der auf Minderheitsbeteiligungen spezialisiert ist und in außergewöhnliche niederländische Unternehmen mit klarem Fokus und einem bewährten Geschäftsmodell investiert. Bolster verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der (internationalen) Entwicklung von Produktionsunternehmen und arbeitet mit Unternehmern zusammen, um das volle Potenzial ihres Betriebs auszuschöpfen. 

Zurück zur Nachrichtenübersicht