High care big bags füllen
Dinnissen installation

Befüllung von High-care Big Bags

Die D-TOPLINE-Ausführung ist speziell für den Einsatz in hygienischen und High-care-Umgebungen konzipiert.

Aus diesem Grund enthalten Teile, in denen das Produkt bearbeitet wird, keine hohlen Elemente oder Platte-zu-Platte-Befestigungen. Horizontale Flächen wurden ebenfalls reduziert, um eine mögliche Produktakkumulation (Anhäufung) zu minimieren. Das gesamte Maschinendesign ist vollständig auf maximale Zugänglichkeit und Reinigungsfähigkeit der Komponenten zugeschnitten. Darüber hinaus wurde die Anzahl der Schraubverbindungen minimiert. Je nach Anwendung werden spezielle EHEDG-Schrauben verwendet.

Die High-care-Befüllstation von Dinnissen ist für die eichfähige und ergonomische Befüllung von Big Bags konzipiert. Aus Sicherheitsgründen sind die Big-Bag-Aufhängeschlaufen in einem stabilen Rahmen aus offenen Edelstahlprofilen befestigt. Für eine optimierte Ergonomie bewegen sich die automatisierten Big-Bag-Aufhängehaken auf den Bediener zu. Der Einlauf der Big Bags ist über eine aufblasbare Manschette mit dem Füllschlauch verbunden. Dieses Füllrohr ist mit einem Injektions- und Absaugsystem versehen und durch sein Design wird vermieden, dass nach der Befüllung noch Produkt „nachfällt“. Während der Befüllung kann der Big Bag mithilfe eines frequenzgesteuerten Vibrationssystems weiter stabilisiert werden. Um die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern, kann die Befüllstation auch mit Stickstoffbegasung und einer automatischen Versiegelungseinheit ausgestattet werden. Danach wird der befüllte Big Bag vollautomatisch befördert und kann anschließend auf eine Palette gestellt werden. Je nach Produkt, Art des Big Bags und Begasungsart kann eine vollautomatische Befüllstation bis zu 10 Big Bags pro Stunde befüllen. Die Big-Bag-Befüllstation ist in einer ATEX- und/oder Reinraumausführung erhältlich. Dinnissen informiert Sie gerne über alle Möglichkeiten. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit einem unserer Spezialisten auf.


Befüllung von Big Bags

Die Big-Bag-Befüllstation von Dinnissen ist für die eichfähige und ergonomische Befüllung von Big Bags konzipiert.

Aus Sicherheitsgründen sind die Big-Bag-Aufhängeschlaufen in einem stabilen Rahmen befestigt, wobei die Big-Bag-Aufhängehaken für eine optimierte Ergonomie automatisiert werden können. Der Einlauf der Big Bags ist über eine aufblasbare Manschette mit dem Füllschlauch verbunden, der über einen Be- und Entlüftungsanschluss verfügt. Während der Befüllung kann der Big Bag mithilfe von Vibration weiter stabilisiert werden. Der gefüllte Big Bag auf Palette wird manuell oder automatisch entladen. Die Befüllstation kann um eine automatische Palettenzufuhr erweitert werden. Je nach Produkt und Art des Big Bags kann eine vollautomatische Befüllstation bis zu 10 Big Bags pro Stunde befüllen. Die Big-Bag-Befüllstation ist auch als ATEX-Ausführung oder als mobile Einheit für den Einsatz unter einem Silopark erhältlich.

Dinnissen informiert Sie gerne über alle Möglichkeiten. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit einem unserer Spezialisten auf.

Big bag Füllstation

High care big bags füllen

Systeme zur Vor-, Nach- und Inline-Begasung

Dinnissen liefert verschiedene Systeme für die Stickstoffbegasung von Prozessen oder verpackten Produkten

Dieses Verfahren wird hauptsächlich zur Verlängerung der Produkthaltbarkeit eingesetzt, ist aber auch für andere Verfahren anwendbar, wie zur Vermeidung von chemischen Reaktionen, zur thermischen Produktbehandlung und zur Verarbeitung von explosiven Materialien.

Für die Verlängerung der Haltbarkeit von verpackten Produkten wird Vor-, Inline- oder Nachbegasung eingesetzt. Bei der Vorbegasung wird das Produkt vor dem Verpacken mit Stickstoff begast, zum Beispiel in Big Bags. Diese Begasungsart erzeugt in der Regel den niedrigsten Restsauerstoffwert, erfordert aber die größte Einbauhöhe. Bei der Nachvergasung wird das Produkt unter einer Stickstoffatmosphäre in die Verpackung gebracht. Hierfür wird zwar keine zusätzliche Installationshöhe, aber zusätzliche Bodenfläche benötigt. Bei der Inline-Begasung wird das Produkt während des Verpackens begast. Diese Begasungsart liefert gute Ergebnisse in kontinuierlichen Prozessen, verbraucht aber auch den meisten Stickstoff.

Abhängig vom gewünschten Anteil an Restsauerstoff sowie von dem verfügbaren Raum und der verfügbaren Anlagenkapazität empfiehlt Ihnen Dinnissen die geeignete Stickstoffbegasung.

Möchten Sie mehr über unsere Systeme zur Vor-, Nach- und Inline-Begasung und deren Systemintegration wissen? Nehmen Sie unverbindlich  Kontakt mit einem unserer Spezialisten auf.


Befüllung von Fass/Container

Die Befüllstation von Dinnissen erfüllt die aktuell geltenden strengen Vorschriften rund um Staubemissionen bei der Befüllung von Fässern und/oder Containern mehr als ausreichend. 

Neben gewöhnlichen Produkten können dies auch chemische oder toxische Substanzen sein, die unter die Richtlinien der europäischen REACH-Verordnung fallen. Unter anderem aus diesem Grund ist die Befüllstation optional mit dem Easy to Clean Feeder Valve von Dinnissen erhältlich, das eine äußerst genaue Dosierung von Produkten zur Befüllstation oder Verpackungseinheit erlaubt. Die Anlage kann außerdem mit einem äußerst präzisen Wiegesystem und einer Variante für High-care-Zonen in beispielsweise der Lebensmittelindustrie erweitert werden.

Um all diesen spezifischen Anwendungen gerecht werden zu können, besteht die Basis aus einem innovativen, einfach zu bedienenden Fülladapter mit aufblasbarer Manschette, die das Fass oder den Container staubdicht verschließt. Optional führt Dinnissen auch eine platz- und kostensparende Hybridvariante, die in einer einzigen Station sehr flexibel die Befüllung verschiedener Verpackungen ermöglicht. Wenn Sie mehrere Fässer mit minimalem Aufwand für den Bediener füllen möchten, kann die Station mit einem Drehtisch mit Platz für eine Palette und mehrere Fässer ausgestattet werden. In diesem Fall sorgt die Einheit mit einem speziell entwickelten Saugnapf dafür, dass die Fässer genau auf den Fülladapter ausgerichtet positioniert werden.

Die robuste, kundenspezifische Befüllstation von Dinnissen ist modular aufgebaut und erlaubt auch unter rauen Bedingungen eine intensive Nutzung.

Möchten Sie wissen, wie sich Fässer und Container effizienter füllen lassen? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit einem unserer Spezialisten auf.

Big bag Füllstation
We’re proud to be trusted by the best producers in the world

We’re proud to be trusted by the best producers in the world

Unsere Herausforderung? 

Die Optimierung Ihres gesamten Prozesses

Dinnissen hilft Ihnen gerne mit maßgeschneiderten Lösungen bei der Automatisierung und Innovierung Ihres gesamten Prozesses. Dinnissen kann jeden Prozessschritt aufwerten. Sehen Sie sich unsere Lösungen pro Schritt bei der Verarbeitung von Pulvern, Pellets und Granulaten an:

GEMEINSAM MAXIMIEREN WIR DIE LEISTUNG UND EFFIZIENZ IHRES PROZESSES

NEHMEN SIE FÜR EINE MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNG KONTAKT MIT UNS AUF